Site_head_audit_final_examination

Abschlussprüfung und Sonderprüfungen

Wir prüfen Jahres- und Konzernabschlüsse für Unternehmen unterschiedlichster Größe. Dabei handelt es sich um Pflichtprüfungen der Rechnungslegung mittelgroßer bzw. großer Unternehmen oder um freiwillige Prüfungen bzw. prüferischer Durchsichten der Rechnungslegung nichtprüfungspflichtiger Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen.

Durch eine kontinuierliche prüferische Begleitung unterstützen wir unsere Mandanten im Zusammenhang mit der Einhaltung der gesetzlichen Pflichten. Oftmals tragen unsere im Rahmen der Abschlussprüfung gewonnenen Erkenntnisse auch der Fortentwicklung des jeweiligen Unternehmens bei. Risiken oder Schwachstellen können frühzeitig erkannt werden, unliebsame Überraschungen zum Geschäftsjahresende werden vermieden.

Abschlussprüfungen oder prüferische Durchsichten der Rechnungslegung werden von uns auf der Grundlage des berufsständisch vorgegebenen Risikoorientierten Prüfungsansatzes durchgeführt. Wir analysieren das wirtschaftliche und rechtliche Umfeld unserer Mandanten, die Geschäftsrisiken, das rechnungslegungsbezogene interne Kontrollsystem und Risikomanagementsystem und leiten hiervon unsere auf den Jahres- und Konzernabschluss bezogenen Prüfungshandlungen ab.

Unser risikoorientierter Prüfungsansatz gewährleistet eine strukturierte und effiziente Abschlussprüfung. Zur Sicherstellung unserer hohen Qualität unterziehen wir uns regelmäßig internen sowie den Seitens der Berufsaufsicht vorgegebenen externen Qualitätskontrollen.


Unserer Leistungsbereiche

  • Gesetzlich vorgeschriebene Jahres- und Konzernabschlussprüfungen
  • Freiwillige Jahresabschlussprüfungen
  • Prüferische Durchsicht von Jahresabschlüssen oder
  • sonstigen Erfolgsrechnungen
  • Sonderprüfungen
  • Financial und/oder Tax Due Diligences
  • Gründungsprüfungen / Nachgründungsprüfungen
  • Sachkapitalerhöhungsprüfungen
  • Prüfung der ordnungsgemäßen Geschäftsführung
  • Prüfungen nach der Makler- und Bauträgerverordnung